Wichtige Informationen für Angehörige und Besuchende


Informationen und Massnahmen betreffend Corona-Virus vom 25. Mai 2020

 

Sehr geehrte Damen und Herren

Wir freuen uns über weitere Lockerungsmassnahmen unter Einhaltung der von der Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion des Kantons Bern vorgeschriebenen Distanz- und Hygieneregeln und des Schutzkonzeptes der Landblick AG.

Für nahe Angehörige werden wir nach Voranmeldung ab dem 25. Mai 2020 zeitlich begrenzte Besuche (maximal 2 Besuche à 45 Min. in der Woche pro Bewohner/in) bei schönem Wetter im Aussenbereich, unter Einhaltung des Schutzkonzeptes, ermöglichen.

Im definierten Aussenbereich müssen unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln kein Mundschutz getragen werden, was die Kommunikation und den gegenseitigen Kontakt zwischen Angehörigen und Bewohnenden verbessern sollte. Der Zugang verläuft über den Garten, damit die Besucherströme weiterhin möglichst getrennt werden können.

Bitte melden Sie sich wie bisher für die Terminvereinbarung vorgängig direkt auf der Abteilung. Am Besuchstag bitten wir Sie, mittels Telefon am Eingang die Abteilung anzurufen, damit Sie eine Pflegeperson betreffend der Massnahmen instruieren kann. Wir ersuchen Sie, die Signalisation im Garten zu beachten.

Wenn sich der Gesundheitszustand von Bewohnenden massiv verschlechtert oder Besuche wie vorgenannt für die Bewohnenden nicht möglich sein sollten, kann die Leitung des Pflegedienstes eine Ausnahme von den Regelungen bewilligen.

Diese Massnahmen gelten bis auf weiteres.

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und Ihr Verständnis.

Freundliche Grüsse

Landblick AG 

Markus Wälti, Geschäftsführer

 

Von Mensch zu Mensch.

Wir bieten Menschen ein Zuhause, die aus Altersgründen oder ihres gesundheitlichen Status' wegen der Pflege und Betreuung bedürfen. Sie sollen sich bei uns aufgehoben und wohl fühlen und eine möglichst hohe Lebensqualität geniessen.